Wilderer unterwegs

Polizei

Münchsteinach

11.06.2019

Am frühen Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, war der 23 jährige Jagdausübungsberechtigte in seinem Revier unterwegs, als er einen Schuss wahrnehmen konnte. Mit seiner Wärmebildkamera konnte er im Bereich der dortigen Kläranlage zwei Personen erkennen, die sich an einem Reh zu schaffen machten. Er konnte noch erkennen, dass die beiden Personen samt dem Reh über einen Anstieg Richtung Wald flüchteten, als sie die anrückenden Streifen der Polizei Neustadt bemerkten. Eine Absuche unter anderem mit einem Diensthundeführer verlief jedoch zunächst ohne Erfolg. Die Ablagestelle des Wildes mit entsprechenden Spuren konnte aber ausfindig gemacht werden. Die Spuren wurden gesichert und werden ausgewertet. Zeugen, die Hinweise zu der Tat bzw. zu den beiden Unbekannten Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Neustadt (Tel: 09161/8853-0) in Verbindung zu setzen.

Zurück nach oben