Vordach brannte

Polizei

Gerhardshofen

12.04.2019

Zu einem gemeldeten Wohnausbrand im Gerhardshofener Ortsteil Göttelhöf rückten am Donnerstagabend gegen 23 Uhr neben der örtlichen Feuerwehr auch die Wehren aus Emskirchen und Diespeck zur Unterstützung an. Glücklicherweise war aber nur das Vordach eines Einfamilienhauses in Brand geraten. Auch die Brandursache war schnell gefunden: ein Hausbewohner hatte einen unter dem Vordach stehenden Räucherofen in Betrieb genommen, aber nicht ausreichend beaufsichtigt. Der Ofen räucherte nicht nur die darin befindlichen Wurstwaren, sondern setzte auch die Holzkonstruktion des Vordaches in Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. 

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch

Zurück nach oben