Von der Fahrbahn abgekommen - eine Verletzte und rund 1.500 Euro Sachschaden

Polizei

Uehlfeld

11.03.2019

Am Sonntagnachmittag, gegen 14:10 Uhr, kam auf der Kreisstraße NEA 3, kurz vor der Landkreisgrenze bei Hermersdorf, ein 18jähriger mit seinem Pkw aufgrund nicht-angepasster Geschwindigkeit im Ausgang einer Linkskurve nach rechts auf das unbefestigte Bankett. Beim Gegenlenken übersteuerte der Fahranfänger sein Lenkrad, so dass sein Auto ins Schleudern geriet, nach links von der Fahrbahn abkam und dort mit dem Heck gegen einen Baum prallte. Während der Fahrer dank angelegtem Sicherheitsgurt unverletzt blieb wurde seine 27jährige Beifahrerin so sehr verletzt, dass sie nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Höchstadt an der Aisch eingeliefert werden musste. Am Fahrzeug entstand nach Einschätzung der Polizei wirtschaftlicher Totalschaden. Der Zeitwert wird von den Ordnungshütern mit rund 1.500 Euro beziffert.

Zurück nach oben