Unterschlagung

Polizei

Scheinfeld

18.06.2019

Vergangenen Freitagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, hat eine 45jährigen am Geldautomaten des Kreditinstitutes am Südring dreihundert Euro abgehoben. Das Geld hat sie dann allerdings im Geldausgabeschacht vergessen. Als sie den Raum verließ kam ein bislang unbekannter Mann herein. Dieser nutze offenbar die Gelegenheit und nahm das Bargeld an sich. Dieser Umstand wurde der Kundin erst jetzt bekannt, als sie sich am Montag an ihre Bank wandte. Von dort wurde ihr mitgeteilt, dass ihr Geld nicht - wie sonst üblich - wieder eingezogen worden war, als sie es vergaß. Die Frau erstattete deshalb Strafanzeige bei der Polizeiwache Scheinfeld, wo jetzt wegen Unterschlagung ermittelt wird.

Zurück nach oben