Unfallflucht

Polizei

Diespeck

03.12.2018

Am 30.11.18, gegen 16:15 Uhr, wurde in der Sandstraße in Diespeck ein Begrenzungspfosten am dortigen Gehweg durch eine Pkw-Fahrerin angefahren und dabei komplett verbogen. Die Fahrzeugführerin entfernte sich anschließend, ohne sich um die Folgen zu kümmern, mit ihrem Fahrzeug von der Unfallstelle. Zum Glück konnte der Vorfall durch einen Zeugen beobachtet werden, der sich auch das Kennzeichen notierte und der Polizeistreife mitteilte. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

Zurück nach oben