Unfallflucht - Verursacherfahrzeug fotografiert

Polizei

Markt Erlbach

12.03.2019

Am Samstagmittag, gegen 10:50 Uhr, musste ein bislang Unbekannter mit seinem Lieferwagen in der Neuen Straße in einer Hofeinfahrt rangieren. Dabei stieß er mit dem Heck seines Transporters gegen einen Metallpfosten, der dadurch aus der Bodenverankerung gerissen wurde. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund fünfhundert Euro beziffert. Der Fahrer stieg anschließend aus und sammelte fluchend die Teile seines Fahrzeugs zusammen. Gegenüber dem Besitzer, der den Anstoß beobachtet hat, gab er sich allerdings nicht zu erkennen, sondern setzte seine Fahrt anschließend unbeeindruckt fort. Der Geschädigte hat jedoch geistesgegenwärtig reagiert und vorher noch ein Foto des Verursacherfahrzeugs gemacht, das er nun den Ermittlern der Polizei Neustadt mit lieferte, als er dort Strafanzeige erstattet hat. Vorher hatte er noch versucht, beim Zustelldienst, dem der Lieferant angehört, eine gütliche Schadensregulierung zu erreichen. Die Ordnungshüter haben ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingelegt.

Zurück nach oben