Technische Veränderungen am Pkw

Polizei

Neustadt an der Aisch

13.05.2019

Am Donnerstagabend führten Beamte der Polizei Neustadt in der Innenstadt Verkehrskontrollen in der Innenstadt durch und hatten dabei technische Veränderungen am Kraftfahrzeugen im Visier. Dabei stießen sie auf den Pkw eines 21jährigen. Dieser hatte den Endtopf seines Autos bearbeitet, wodurch es zu einer deutlich lauteren Geräuschkulisse kam. Da diese Veränderung nicht abgenommen ist und der junge Mann auch kein Gutachten vorweisen konnte sieht er nun einem Bußgeldverfahren entgegen. Ebenso ergeht es einem 24jährigen. Dieser hat sein Auto nicht nur technisch sondern auch optisch aufgepeppt, indem er ein Gewindefahrwerk und einen Sportauspuff sowie besondere Front- und Heckschürzen und eine Sonderrad-Reifenkombination verbaute. Um eine Eintragung bei einer technischen Untersuchungsstelle hat er sich dann aber nicht mehr gekümmert, weshalb seine Betriebserlaubnis erloschen ist.

Zurück nach oben