Sachbeschädigungen

Aktuelles

Neustadt an der Aisch / Emskirchen

10.01.2019

Bislang Unbekannte haben in der Zeit zwischen Dienstag, 10:00 Uhr, und Mittwoch, 10:00 Uhr, die Gartentür eines Kleingartens am Unterschweinacher Weg eingetreten und dabei beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei mit rund zweihundert Euro beziffert. Da am Gartenhaus auf dem Grundstück keine Beschädigungen festzustellen waren gehen die Ermittler derzeit von einem Fall der Sachbeschädigung und nicht von einem Einbruchversuch aus. Der Gartenbesitzer, ein 69jähriger Rentner, wurde aber nach eigenen Angaben seit September des vergangenen Jahres damit nun schon zum fünften Mal Opfer derartiger Beschädigungen. Deshalb gehen die Ordnungshüter zurzeit davon aus, dass es sich bei den Taten um gruppenspezifische Taten von Jugendlichen oder Kindern hat. Sie suchen mögliche Zeugen und hoffen auf Hinweise, die unter der Rufnummer (09161) 8853-0 bei der Inspektion entgegen genommen werden.

Emskirchen - Ein 49jähriger hatte über das zurückliegende Wochenende, zwischen Freitag, 18:00 Uhr, und Montag, 07:00 Uhr, seinen Kleintransporter der Marke „Renault“, Typ „Kangoo“, in der Hindenburgstraße geparkt. Morgens musste er dann feststellen, dass sich das so genannte Spaltmaß an der Fahrertür verändert hatte und es beim Aufschließen Probleme gab. Der Sachschaden wird von den Ordnungshütern momentan auf rund zweihundert Euro geschätzt. Da derzeit sonst nichts auf einen Aufbruchversuch hindeutet, ermittelt die Polizei Neustadt nun wegen Sachbeschädigung. Dort werden mögliche Zeugen gesucht und um Hinweise gebeten, die unter der Rufnummer (09161) 8853-0 entgegen genommen werden.

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch

Zurück nach oben