Profil im Sozialen Netz gefälscht

Polizei

Neustadt an der Aisch

03.07.2019

Ein 46jähriger aus dem östlichen Landkreis wurde bereits im Frühjahr von Bekannten auf ein Profil von sich im Sozialen Netzt aufmerksam gemacht. Zunächst ignorierte er diesen Hinweis, in der Meinung, im Netz kein Profil angelegt zu haben. Nun ist er aber selbst auf die Inhalte gestoßen. Ein bislang Unbekannter hat ein Bild des 46jährigen von der Homepage eines Vereines im Internet, dem er angehört, zweckentfremdet und anschließend dort Meinungen gepostet, die frei erfunden waren und mit seiner tatsächlichen Einstellung nichts zu tun haben. Er erstattete deshalb Strafanzeige bei der Polizei Neustadt. Dort wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Fälschung beweiserheblicher Daten sowie wegen einem Verstoß gegen das Kunsturheberrechtsgesetz eingeleitet.

Zurück nach oben