Nach Unfall geflüchtet

Aktuelles

Markt Bibart

11.10.2018

Kaum ihren Augen traute eine junge Frau am Dienstagmittag in Markt Bibart, als sie zu ihrem am Bahnhofsparkplatz geparkten Pkw zurückkehrte. Ein anderer Pkw war so nahe an ihrem Fahrzeug geparkt, dass sie nicht durch die Fahrertür einsteigen konnte. Ferner hatte der noch Fahrer dieses Pkw offenbar beim Aussteigen mit seiner Autotür einen Schaden in Höhe von rund 250 Euro am Pkw der jungen Frau verursacht, weshalb sie einen Zettel mit der Bitte um Rücksprache am Falschparker anbrachte. Da dies nicht fruchtete, entschloss sie sich zur Anzeigeerstattung. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht gegen den zwischenzeitlich festgestellten 40-Jährigen Unfallverursacher.

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch

Zurück nach oben