Frisiertes Moped mit falschem Kennzeichen

Aktuelles

Uehlfeld

11.10.2018

Eine ganze Reihe von Verkehrsstraftaten legt die Polizei einem 28-Jährigen zur Last, der am Mittwoch gegen 21.30 Uhr mit seinem Moped auf der Kreisstraße bei Uehlfeld unterwegs war. Zunächst stellten die Beamten bei der Nachfahrt fest, dass der Roller mit rund 80 km/h für ein Moped viel zu schnell fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle wurde offenbar, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen seit Jahren ungültig war und auch gar nicht zu diesem Fahrzeug gehörte. Fast geahnt hat man schon, dass der 28-Jährige natürlich auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Noch nicht endgültig geklärt ist, ob es sich bei dem Fahrzeug um sein rechtmäßiges Eigentum handelt, weshalb es erst einmal sichergestellt wurde. Schließlich ergaben sich auch noch Hinweise auf Drogeneinfluss bei dem Verkehrssünder. Nach einem positiven Vortest wurde eine Blutentnahme durchgeführt, deren Auswertung die zu erwartende Strafe aber eher marginal beeinflussen dürfte.

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch

Zurück nach oben