Betrugsdelikte

Polizei

Neustadt an der Aisch, Burghaslach

08.01.2019

Neustadt an der Aisch --- Eine 29jährige aus dem östlichen Landkreis bemerkte bei der regelmäßigen Durchsicht der Kontoauszüge ihrer Kreditkarte zwei Belastungen in Höhe von insgesamt rund vierhundert Euro, die sie sich nicht erklären konnte. Im Rahmen ihrer ersten Nachforschungen stellte sich dann heraus, dass mit dem Betrag Zahlungen an ein Online-Bezahlsystem erfolgt sind. Die Kontoinhaberin erstattete deshalb Strafanzeige bei der Polizei Neustadt, wo ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Computerbetrug eingeleitet worden ist.

Burghaslach --- Wie der Polizeiwache Scheinfeld erst jetzt angezeigt worden ist, hat vergangenen Donnerstag (03.01.2019) ein unehrlicher Kunde am Autohof im Ortsteil Niederndorf seine Tankrechnung nicht bezahlt. Er hatte sein Auto mit Diesel im Wert von rund fünfzig Euro betankt und war anschließend ohne zu bezahlen davon gefahren. Die Ordnungshüter ermitteln jetzt wegen Tankbetrug. Da an der Tankstelle eine Videoüberwachungsanlage installiert ist, die qualitativ gutes Bildmaterial geliefert hat, konnte zwischenzeitlich ein 49jähriger Tatverdächtiger aus den Niederlanden ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Betrug.

Zurück nach oben