Auffahrunfall - insgesamt rund 3.000 Euro Sachschaden

Polizei

Markt Erlbach

19.06.2019

Am Dienstagmittag, gegen 11:40 Uhr, befuhr eine 41jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2252. Im Ortsteil Linden musste sie in der Hauptstraße verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte eine hinter ihr fahrende 51jährige zu spät und fuhr deshalb mit ihrem Auto auf das stehende auf. Die beiden Fahrerinnen blieben dank angelegter Sicherheitsgurte unverletzt. Der Sachschaden an ihren Fahrzeugen wird von der Polizei mit insgesamt rund 3.000 Euro beziffert.

Zurück nach oben