Auffahrunfall - insgesamt rund 3.000 Euro Sachschaden

Polizei

Diespeck

09.04.2019

Am Montagmorgen, gegen 07:45 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 470 zu einem Auffahrunfall. Dabei entstand insgesamt rund 3.000 Euro Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen, wie die Polizei schätzt. Ein 27jähriger, der Richtung Neustadt unterwegs war, musste auf der Abbiegespur in die Bahnhofstraße von Diespeck anhalten. Eine hinter ihm fahrende 30jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrer blieben dank angelegten Sicherheitsgurten unverletzt.

Zurück nach oben