Auffahrunfall - insgesamt rund 1.000 Euro Sachschaden

Polizei

Neustadt an der Aisch

13.05.2019

Insgesamt rund 1.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Freitagabend, gegen 18:15 Uhr, in der Karl-Eibl-Straße. Ein 19jähriger hatte am dortigen Fußgängerüberweg seinen Pkw zum Stillstand abgebremst, um einem Passanten das Überqueren zu ermöglichen. Eine hinter ihm fahrende 23jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf das stehende auf. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Zurück nach oben