Abfallsünderin ermittelt

Polizei

Neustadt an der Aisch

12.04.2019

Wegen einer unerlaubten Abfallablagerung bat das Neustädter Ordnungsamt am Donnerstagmittag um polizeiliche Unterstützung. In der Nähe des Chausseehauses war unmittelbar neben dem Wald ein Plastiksack mit Restmüll entsorgt und augenscheinlich in Brand gesetzt worden. Den Beamten gelang es dennoch, Hinweise auf die Herkunft des Müllsackes zu erlangen und schließlich eine 20-jährige Tatverdächtige aus Neustadt zu ermitteln. Sie hat den Vorwurf zwischenzeitlich kleinlaut eingeräumt und muss sich nun einem Bußgeldverfahren stellen.

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch

Zurück nach oben